Wohngut Hausdorf

Schöner wohnen auf dem Dreiseithof ...

Gästewohnungen ... Auch für Zwei!

... wo die Spatzen es vo den Dächern pfeifen, dass man sich hier nicht anders als wohlfühlen kann in einer unserer Gästewohnungen. Den großen, granitgepflasterten Hof inmitten der denkmalgeschützten Mauern müssen Sie allerdings mit eben diesen Spatzen, die in 50 Spatzenkästen wohnen, teilen.

Die Wohnungen haben wir mit Begeisterung für Sie ausgebaut, mit vielen Unikaten eingerichtet und die gemütliche Wärme kommt vom Holz aus unserem eigenen Wald. Übrigens werden Sie nicht die ersten Gäste hier sein – vor über 7.000 Jahren waren schon mal Germanen hier und wollten auch nicht wieder weg!
Sie können noch heute deren Spuren finden.

Und wenn Sie dann unterwegs sind, warten Seeadler- und Fischadlerhorst darauf vielleicht gesehen zu werden. In den 38 Teichen der Region schwimmen Karpfen, die „blau“ besonders lecker schmecken! Und dann sind da noch die Schwäne und die Kraniche und die Pilze und Vieles, bisher nicht Gekanntes. Auf den zahlreichen Reitwegen finden Sie Ihr Glück hoch zu Ross, „per pedes“ liegt Ihnen die ganze Lausitz zu Füßen und mit dem Radl können Sie hier richtig „losmachen“ - wie die Sachsen sagen! Zurück auf dem Hof warten sehenswerte Abendhimmel, Sonnenuntergänge und einzigartige nächtliche Sternenhimmelerlebnisse auf Sie.
In warmen Mainächten laden die Frösche zu ihrem Konzert an den Teichen in unserer Parklandschaft und im Juli leuchten Ihnen unsere Glühwürmchen „heim“.

Sollten Sie dazwischen noch Zeit und Lust haben, sich mit dem überall zu findenden Wildkraut an falscher Stelle anlegen zu wollen, legen wir Ihnen bestimmt keinen Stein in den Weg!
Vielmehr können Sie auch noch auf den Wegen in unserem Bauerngarten „lustwandeln“, die Seele baumeln lassen und im Schatten des Hofbaumes sitzend, den Rest der Welt vergessen.

Willkommen also in Hausdorf, das zum „Mittelpunkt der Welt“ wird, wenn Sie unser Gast sind ...